Werbegemeinschaft Ahlen

Werbegemeinschaft Ahlen

In der Fußgängerzone,
59227 Ahlen

Kinder bemalen die Fußgängerzone

Am kommenden Samstag, 2. Juni, wird es in der Fußgängerzone familiär. Die Werbegemeinschaft Ahlen bietet dann in d er Zeit von 9.30 bis 14 Uhr gerade für Kinder sehr viele Aktionen an, um Familien einen angenehmen Aufenthalt in der Ahlener Innenstadt zu ermöglichen.

Bernd-Uwe Lieftüchter, Volker Gottschling, Sylvia Sommer und Martin Dinkelmann (v.l.) laden für die Werbegemeinschaft Ahlen am 2. Juni in die Innenstadt zum Familientag ein. Mit von der Partie ist auch Spieleerfinder Arthur Drescher. Foto: Ralf Steinhorst „Am 1. Juni ist Weltkindertag, dass ist für uns ein guter Anlass“, beschreibt Sylvia Sommer vom Organisationsteam den Gedankengang zu dem Aktionstag. Auf der oberen Oststraße werden vor den Geschäften „Spielerei“ und „Elektroplus Dinkelmann“ Hüpf- und Ballspiele angeboten, zudem können die Kinder mit Kreide die Straße bemalen. Ebenfalls in dem Bereich wird Spieleerfinder Arthur Drescher zu finden sein, der zum Ausprobieren seiner selbst entwickelten Spielideen einlädt.

In der mittleren Oststraße gibt es mehrere Aktionsflächen. Vor Herrenmode Lieftüchter führt Volker Gottschling vom gleichnamigen Fotostudio eine Aktion durch, bei der sich Kinder mit sogenannten Cosplayern, Modelle in Kostümen bekannter Comic- und Filmfiguren, ablichten lassen können. Auch vor „Cantus“ können die Kids zur Kreide greifen und den Belag der Oststraße etwas farbenfroher gestalten.

Die Schreibwarenhandlung Sommer hat mit Unterstützung des Unternehmens Leo Bergedieck abgeflachte Steine organisiert, die bemalt oder beklebt werden können. Sie können anschließend auch mit nach Hause genommen werden. Ein paar Meter weiter steht den Kindern eine große Schaufensterscheibe bei „Rund um Chic“ zur Verfügung, die mit Fingerfarbe bemalt werden kann.

In der Weststraße finden vor Leder Deiters, Uhren Herweg und dem Modehaus Adler verschiedene Überraschungsaktionen statt. Die „Rappelkiste“ stellt ein Glücksrad auf und wird sicher so manchen Blick gen Himmel auslösen, wenn dort Luftballons in die Höhe steigen. Kreide steht dann wieder als Kreativwerkzeug bei Betten Gahrmann zur Verfügung, um die Hospitälergasse zu bemalen. Die Kaufleute haben auch das „Spielmobil“ der Stadt Ahlen geordert, dass sowohl vor „Promedia“ als auch am „Schuhpark“ bereitstehen wird. Den Aktionstag rundet Friseurmeisterin Fiol Thormann ab, die Flechtfrisuren für Kinder in ihrem Salon in der Klostergasse anbieten wird.

Weitere Aktionstage werden von Seiten der Werbegemeinschaft im August mit einem „Mädelsflohmarkt“ und im September mit einem Weinfest stattfinden. Die Gemeinschaft lädt alle, die zur Belebung der Ahlener Innenstadt beitragen wollen, zur Mitwirkung ein. Der Kreis trifft sich an jedem dritten Dienstag im Monat um 19 Uhr in der Gaststätte „Zisterne“ am Markt.

logo ahlener zeitungAhlener Zeitung, Bericht: Ralf Steinhorst

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen